Jam-Session auf Tirolerisch mit Menübegleitung!

STILLE NACHT HIGHLIGHTS TIROL

Ohne die Reisewut und Gesangskunst mutiger Tiroler würde ‚Stille Nacht’ kaum die Popularität eines globalen Weihnachtsliedes haben. Entsprechend dieser historischen Rolle als Liedverbreiter konzentrieren sich die Tiroler Beiträge des Stille-Nacht-Jubiläumsjahres 2018 auf die Kommunikation alpiner Kultur und Musik. Über Musiktheater, musikalische Wirtshäuser, Vermittlungsprogramme, lebendige Adventkalender, Sonderausstellungen und Volksliedern, die stolz wie eh und je verbreitet werden, wird Stille Nacht und all das, was Musik und Geschichte nach 200 Jahren bedeuten können, hör- und spürbar gemacht. 

MUSIKALISCHES WIRTSHAUS 

Termin: Schloss Mitterhart, Vomp am Do. 11.10.2018

Hier das Programm:  200J Stille Nacht Okt18

JAM-SESSION AUF TIROLERISCH 

Zu Zeiten der Rainer-Sänger galten Wirtshäuser als wichtige Zentren Tiroler Kultur und als Knotenpunkte musikalischen Schaffens. Was heute als Jam-Session und Open-Mic-Night Raum für spontanes gemeinsames Musizieren schafft, ist in der Idee ähnlich wie die musikalische Tradition in Tiroler Wirtshäusern, in denen geplant und ungeplant gemeinsam gesungen und gespielt wurde. Unter Einbindung der Tiroler Landesmusikschulen werden im Jubiläumsjahr 2018 Wirtshäuser erneut zur großen Gemeinschaftsbühnen. Durch die Abende führt Stefan Neussl. 

IN SCHLOSS MITTERHART MUSIZIEREN:

-TIROLER TANZMUSIKANTEN ….gleich hieß es Staunen über die kunstvolle Harmonik, mit der die fünf Tanzmusikanten ihre Stückln angingen: Schwebend leicht Stefan Neussls Trompete, leichtfüßig dazu die Klarinette (Thomas Beck) und stets in tanzverlockender Geschmeidigkeit die Harmonika von Peter Hausberger. Für den dezenten Bass sorgten Gerhard Hausberger (Harfe) und Emanuel Sporer (Tuba). Gemeinsam überzeugte die transparente und musikantisch fein ausgestaltete Klangseligkeit.   (Andreas Bretting, Weilheimer Tagblatt, 2016)

-JUNG UND FRISCH  Mit Geige, Ziachorgel und Harfe spielen die drei Diandln aus dem Ötztal auf  und machen junge, frische, flotte sowie echte, bodenständige und herzhafte Musik.

-BRANDENBERGER STAMMTISCHSÄNGER  Sind ein  Mandervierg’sang aus dem Tiroler Unterland und pflegen das überlieferte, traditionelle Liedgut aus der Region.

-LANDESMUSIKSCHULE/SCHWAZ - FACHBEREICH VOLKSMUSIK